Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Talentscouting: Laptops für zehn Schüler*innen
    Dank einer Sachspende des Rotary Clubs Wuppertal-Süd bekamen zehn Talente einen Laptop überreicht. [mehr]
  • WUPPER-Stipendien: Zweite Förderrunde gestartet!
    Talentscouts begrüßen acht neue Wupper-Stipendiat*innen [mehr]
  • "Auf der Suche nach Talenten"
    Talentscout Zerrin im Interview mit der BERGZEIT. [mehr]
  • Erfolgreiche Plakettenvergabe
    Talente finden – Talente fördern: Talentscouts besiegeln ihre Zusammenarbeit mit Schulen [mehr]
  • Talentscouts: Fortbildung abgeschlossen
    Am 8. Juli erhielten unsere Talentscouts Patricia Klöber, Mirijam Schraven und Zerrin Kücük im... [mehr]
zum Archiv ->

Erfolgreiche Plakettenvergabe

Talente finden – Talente fördern: Talentscouts besiegeln ihre Zusammenarbeit mit Schulen

Seit über zwei Jahren begleiten die fünf Talentscouts der Bergischen Universität Wuppertal Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zum Abitur und in Beruf und Studium. Die erfolgreiche Zusammenarbeit konnten wir am 04. September 2019 mit allen Schulleiterinnen und Schulleitern, unseren Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern sowie mit vielen Talenten der 19 eingelandenen Schulen im Rahmen einer feierlichen Plakettenvergabe anerkennen und auszeichnen. Nach der Begrüßung durch den Prorektor für Studium und Lehre, Prof. Dr. Andreas Frommer, führte unser Talent und Wupper-Stipendiatin Yasmina Bennouna durch das Programm. Dr. Christine Hummel (Leitung der Zentralen Studienberatung) moderierte das Podiumsgespräch mit den Talenten Altan Ulutas, Yagmur Semerci und Louis Rochler, Andrea Hutchinson (Leitung der Sekundarstufe II an der Bettine-von-Arnim-Gesamtschule Langenfeld), Frau Rebecca Volke (Berufs- und Studienorientierung an der Albert-Einstein-Schule Remscheid), Zerrin Kücük (Talentscout) und Marcus Kottmann (Leitung NRW-Zentrum für Talentförderung).

Im Anschluss folgten musikalische Beiträge von Lea Bergen und Merlin Schreiber sowie ein schauspielerischer Beitrag der Schülerin und Wupper-Stipendiatin Meri Khachatryan aus dem Stück Ni. Zur schließlichen Plakettenvergabe wurden alle Teilnehmenden zur Übergabe der Plaketten auf die Bühne gebeten und zum gemeinsamen Austausch in Gebäude K eingeladen.

zuletzt bearbeitet am: 25.09.2019